INTER Allgemeine Versicherung Logo

INTER CyberGuard Cyberversicherung

Die INTER CyberGuard - Eine Cyberversicherung die Sie vor Internet-Kriminalität und ihren Folgen schützt

Ein Leben ohne Computer ist heute nicht mehr vorstellbar! Wie benötigen ihn fast täglich. Deshalb sollten Sie Ihre persönlichen Daten schützen und sich vor den finanziellen Folgen eines Cyber-Angriffs bestmöglich absichern. Mit der CyberGuard der INTER-Versicherung können Sie beides.

Die INTER CyberGuard bietet Ihnen als Privatperson drei unterschiedliche Deckungskonzepte gegen die finanziellen Folgen eines Cyber-Angriffs an. Der Basis-Tarif mit einer Entschädigungsleistung von bis zu 10.000 Euro je Schadenfall, ist bereits ab 99 Euro Jahresprämie erhältlich, inklusive dem Sicherheits-Softwarepaket Norton-Security.

Die Vorteile der INTER Cyberversicherung für Privatpersonen auf einen Blick

  • Drei Tarifvarianten stehen Ihnen zur Auswahl
  • Der Versicherungsschutz lässt sich individuell anpassen
  • Der BASIS-Tarif ist bereits ab 99 Euro pro Jahr erhältlich
  • Im Basistarif erhalten Sie umfangreichen Versicherungsschutz bis 10.000 Euro Höchstentschädigung je Versicherungsfall; im Exklusiv- und Premium-Tarif bis zu 15.000 Euro
  • Das umfangreiche Sicherheitssoftwarepaket Norton-Security ist im Versicherungsprämienbeitrag enthalten.

Cyberversicherung INTER Angebot

Gegen welche Gefahren bietet die INTER CyberGuard Versicherungsschutz?

  • Daten- und Identitätsmissbrauch
  • Betrug beim Kauf und Verkauf im Online-Handel
  • Hardwareschäden durch Cyberangriffe
  • Datenbeschädigung bzw. Datenzerstörung durch Cyberangriffe
  • Wiederbeschaffung von Software nach Cyberangriffen
  • Cybermobbing
  • Rechtswidrige Veröffentlichung persönlicher Daten im Internet
  • Abmahnung von Urheberrechtsverstößen
  • Haftungsrechtliche Inanspruchnahme durch Verbreitung von Schadsoftware
  • Smart-Home-Schutz
  • Telefon-Missbrauch durch Cyberangriffe

Inter CyberGuard-Versicherung inkl. Sicherheits-Softwarepaket Norton-Security (Premium Suite)

Nach Vertragsabschluss einer INTER CyberGuard Versicherung, erhalten Sie gratis ein Norton Security-Premium-Plus Sicherheitssoftwarepaket, das zu den besten Sicherheitssoftwaresystemen im Privatkundenbereich gehört dazu. Mit der Norton Sicherheitssoftware können Sie bereits in der Basis-Version für 99 Euro bis zu drei Endgeräte vor kriminellen Cyber-Attacken schützen. Norton Security bewahrt Sie vor einer Vielzahl von Bedrohungen und Risiken, denen Sie täglich im Internet ausgesetzt sind. Es schützt Sie vor Viren, Spyware und Schadprogrammen. Eine Firewall verhindert unerwünschte Netzwerkangriffe. Alle Dateien, Programme und Apps werden beim Download auf eine mögliche Gefährdung durch Cyber-Kriminalität geprüft. Darüber hinaus bietet Norton-Security automatischen Backupschutz für Ihre Fotos und anderen wichtigen Dokumente auf Ihrem Windows-PC.

Wenn Sie trotz aller Vorsichts- und Sicherheitsmaßnahmen Opfer einen Cyber-Attacke geworden sind, hilft Ihnen die INTER CyberGuard Versicherung mit seinem umfangreichen Leistungspaket.

Was leistet die INTER CyberGuard konkret im Schadenfall?

Daten- und Identitätsmissbrauch

Die Versicherung leistet bei Betrugsdelikten im Basistarif bis zu 10.000 Euro und im Exklusiv- und Premiumtarif bis zu 15.000 Euro Schadenersatz. Dazu zählen Betrugsfälle wie Pharming, Phishing, Skimming sowie die unbefugte Verwendung von Kredit-, Bank- und Debitkarten oder elektronischen Bezahlsystemen. Es werden die Gebühren für den Austausch oder die Wiederbeschaffung von Zahlungskarten (z.B. Kreditkarte) und Identitätsdokumenten wie z.B. Ausweispapieren bis zu 10.000 Euro erstattet. Auch die an Sie gestellten Verzugskosten der Bank, für nicht ausgeführte Zahlungsanweisungen (z.B. Daueraufträge), für die der Cyberangriff ursächlich war, werden von der INTER Versicherung übernommen. Im Basistarif bis 500 Euro, in den beiden anderen Tarifvarianten bis 1.000 Euro.

Betrug im Online Handel

Liegt bei einem Wareneinkauf ab 50 Euro über das Internet ein Betrug vor, erstattet die CyberGuard den Kaufpreises im Basistarif bis zu 10.000 Euro in den beiden anderen Tarifen bis zu 15.000 Euro. Beim Warenverkauf wird der Zeitwert des Artikels, der auf die Höhe des Verkaufspreises begrenzt ist, erstattet.

Hardwareschäden durch Cyberangriffe

Mietkosten für Ersatzcomputer und mobile Endgeräte werden bis zu 250 Euro übernommen, wenn die Reparatur- bzw. Wiederbeschaffungsdauer über sieben Tage hinaus geht. Die Computervermietung ist frei wählbar.

Datenbeschädigung bzw. Datenzerstörung durch Cyberangriff

Die INTER übernimmt die Wiederherstellung des Computersystems sowie Einrichtung der Internetverbindung und die Einspielung der gesicherten Daten von Datenträgern oder einer Sicherungs-Cloud. Der Erstattungsbetrag beträgt je Tarif bis zu 1.000 Euro.

Cybermobbing

Die Kosten für ein anwaltliches Erstberatungsgespräch oder über eine Beratungs-Hotline wird in allen drei Tarifvarianten nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, kurz RVG, übernommen. Bei einer notwendigen psychologischen Beratung durch einen Diplom-Psychologen oder Psychotherapeuten, beträgt die Erstattung bis zu 500 Euro.

Rechtswidrige Veröffentlichung persönlicher Daten im Netz

Der Versicherungsschutz der CyberGuard umfasst die rechtliche Erstberatung gemäß dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Darüber hinaus übernimmt die INTER-Versicherung die entstandenen Kosten eines Dienstleisters, der mit der außergerichtlichen Durchsetzung des Löschungsanspruchs der versicherten Person beauftragt wurde. Die Kosten werden in der Produktlinie Basis bis 500 Euro und in den Produktvarianten Exklusiv und Premium bis zu 1.000 Euro übernommen.

Abmahnung von Urheberrechtsverstößen

In allen Tarifvarianten ist die anwaltliche Erstberatung bei freier Wahl des Fachanwalts inkludiert; im Premium-Tarif sind bis zu vier Versicherungsfälle pro Jahr mitversichert.

Haftungsrechtliche Inanspruchnahme durch Verbreitung von Schadsoftware

Übernahme von Schadenersatzansprüchen bis 2.500 Euro aufgrund von Übermittlung bzw. Bereitstellung elektronischer Daten über E-Mail, Internet oder mittels Datenträger mit Schadsoftware.

Smart-Home-Schutz

Reparatur- und Wiederbeschaffungskosten auf Smart-Home-Geräten sind nach einem erfolgten Cyberangriff im Exklusiv- und Premiumtarif bis zu 15.000 Euro versichert. Im Basistarif bis zu 10.000 Euro. Die durch einen Cyberangriff entstandenen Energiemehrkosten für Heiz- oder Strombedarf werden bis zu 15.000 Euro erstattet; im Basistarif bis zu 10.000 Euro. Darüber hinaus sind Schadenersatzansprüche Dritter in allen drei Tarifvarianten bis 2.500 Euro abgesichert; wenn durch die Verbreitung von Schadsoftware ein Missbrauch von Smart-Home-Geräten bei Dritten nachgewiesen werden kann.

Telefonmissbrauch durch Cyberangriffe

Telefonkosten die durch einen Cyberangriff verursacht wurden, werden in Basis-Tarif bis zu 10.000 Euro und in den Produktlinien Exklusiv und Premium bis zu 15.000 Euro übernommen.

Wann beginnt der Versicherungsschutz?

Der Versicherungsschutz beginnt sofort nach erfolgreicher Aktivierung des Antrages.

Wie wird die Prämie bezahlt?

Der Versicherungsbeitrag wird im voraus mittels Lastschrift-Einzugsermächtigung, Paypal oder Kreditkarte beglichen.

Welche Versicherungsdauer wird vereinbart?

Die Versicherungsdauer beträgt ein Jahr. Der Vertrag endet automatisch. Per Willenserklärung kann ein erneuter Versicherungsschutz und auch die Software erlangt werden.

Für wen wurde die INTER CyberGuard konzipiert?

Die INTER CyberGuard wurde speziell für Privatpersonen entwickelt. Ergebnisse, die im Zusammenhang mit der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Versicherungsnehmers stehen, sind nicht versichert.

Welche Personen sind in der CyberGuard abgesichert?

Im Basis-Tarif ist ausschließlich der Versicherungsnehmer versichert. Im Exklusiv-Tarif besteht Versicherungsschutz für den Versicherungsnehmer und einer weiteren, in häuslicher Gemeinschaft lebenden Person. Im Premium-Tarif ist der Versicherungsnehmer sowie alle mit ihm in häuslicher Gemeinschaft lebenden Familienangehörigen wie Eltern, Schwiegereltern, leibliche Kinder, Adoptivkinder, Lebenspartner oder Lebensgefährte mitversichert.

Wie hoch ist die maximale Entschädigungsleistung je Versicherungsfall?

Im Exklusiv- und Premium-Vertrag beträgt die maximale Entschädigungshöhe 15.000 Euro. Im Basis-Vertrag 10.000 Euro.

Was ist über die CyberGuard nicht versichert?

Es wird nicht für Schäden gehaftet die zurückzuführen sind auf:

  • Erdbeben und Kernenergie
  • Innere Unruhen und Terrorakte
  • Staatliche Stellen
  • Vorsatz

Was leistet die INTER CyberGuard bei einer Cyber-Atacke?

Die CyberGuard übernimmt die Kosten für die Reparatur bzw. die Wiederbeschaffung unbrauchbar gewordener EDV-Geräte einschließlich deren Peripheriemittel wie Drucker, Wechseldatenträger und Router in gleicher Güte und in neuwertigem Zustand. Übernommen werden die Kosten für die Systemwiederherstellung des betroffenen PC-Systems inklusive der Wiederherstellung des Internetzugangs und Rückübertragung der elektronischen Daten für private Zwecke. Die Entschädigung im Basis-Tarif beträgt 750 Euro und im Exklusiv und Premium-Tarif 1000 Euro.

Cyberversicherung INTER Angebot

Die Kostenentschädigung für die Wiederherstellung betroffener Software beträgt je Versicherungsfall im Basis-Tarif 500 Euro und im Premium und Exklusiv-Tarif 1.000 Euro. Die Mietkosten für einen Ersatz-PC oder ein Ersatz-Notebook werden, wenn die vom Versicherer veranlasste Geräteuntersuchung nach dem siebten Tag ab Erhalt nicht erledigt werden konnte, bis zu 250 Euro übernommen.

Die INTER-Versicherung übernimmt auch die von der Bank an Sie gestellten Verzugskosten, wenn Zahlungen nicht fristgerecht veranlasst werden konnten. Die Entschädigung beläuft sich im BASIS-Tarif je Schadenereignis auf 500 Euro und in Exklusiv- und Premium-Tarif auf 1.000 Euro.

Die Kosten für den Energiemehrverbrauch werden bei einem Cyber-Angriff auf ein Smart-Home System je nach Tarif bis zu 15.000 Euro übernommen.

Erstattung der durch die unbefugte Benutzung Ihrer Telefonanlage entstandenen Telefonkosten; je nach Tarif bis 15.000 Euro.

Welche INTER CyberGuard Leistungen stehen bei Daten- und Identitätsmissbrauch bereit?

Im Falle der Betrugsmethoden Pharming, Phishing oder Skimming ersetzt Ihnen die INTER-Versicherung den entstandenen Vermögensschaden durch die unbefugte Verwendung

  • von privat genutzten Kredit-, Bank- oder sonstigen Debitkarten bei Bezahlvorgängen im Internet
  • eines privat genutzten Online-Kundenkontos
  • von privaten Online Banking Daten mit Bankfunktion wie z.B. Paypal.

Die INTER-Versicherung erstattet alle anfallenden Gebühren für den Austausch und die Wiederbeschaffung der privaten Zahlungskarten und Identitätsdokumenten.

So schützt Sie die INTER CyberGuard im Betrugsfall bei Online-Kaufverträgen!

Wird eine vom Versicherungsnehmer bestellte und im Voraus bezahlte Sache nicht geliefert, erstattet die INTER CyberGuard-Versicherung den gezahlten Kaufpreis, der per Banküberweisung, Lastschrifteinzug oder elektronischem Bezahlsystem vom Versicherungsnehmer an den Verkäufer gezahlt wurde. Bei Nichterfüllung des Kaufvertrages sollte ein einredefreier Rückerstattungsanspruch gegenüber dem Verkäufer bestehen und die Rückzahlung des Kaufpreises nach 1 Monat nicht erfolgt sein.

Tritt der Versicherungsnehmer als Verkäufer auf und der Kaufpreis der gelieferten Sache wurde nicht gezahlt, erstattet der Versicherer den Zeitwert des Sache, begrenzt auf die Höhe des vereinbarten Kaufpreises; sofern aufgrund der Nichtzahlung des Kaufpreises eine einredefreie Rückgabe oder ein Werteersatzanspruch besteht und die Materialrückgabe auch nach einen Monat nicht erfolgt ist.

Kein Versicherungsschutz besteht bei Kaufverträgen über:

  • Bargeld, Briefmarken, Münzen, Gutscheinen, Telefon- oder sonstigen Chipkarten, Veranstaltungseintrittskarten, Schecks, Reiseschecks sowie bei Wertpapieren aller Art
  • Strom, Gas, Wasser, Medikamente, Verderbliche Waren, Pflanzen und Tiere
  • Waffen und illegal erworbene oder verbotene Waren
  • Kraft-, Luft- und Wasserfahrzeuge oder Industriegüter
  • Waren, die Bezug ihrer Art keine Rückgabe erlauben
  • Rechte, auch wenn diese in einer Urkunde verbrieft sind
  • Teilzahlungsgeschäfte im Sinne von §506 Abs.3 BGB
  • im Darknet abgeschlossene Verträge
  • Warengeschäfte die unter Verwendung von nicht staatlich reglementierten Zahlungsmitteln (Bitcoins) erfolgt sind

Es besteht auch kein Versicherungsschutz, wenn:

  • Andere Online-Treuhänder oder Dienstleister (z. B. Paypal) zum Ersatz verpflichtet sind
  • Eine Schadenregulierung aus einem anderen Versicherungsvertrag geltend gemacht werden kann
  • Wenn sich der Wohn-, Geschäfts- oder Niederlassungssitz der anderen Vertragspartei bei Vertragsabschluss in einem Staat außerhalb der EU befand.

Der Versicherungsschutz der INTER bei Cyber-Mobbing

Wenn Sie Opfer von Cyber Mobbing geworden sind, erbringt die INTER Versicherung folgende Leistungen:

  • Kostenerstattung bis 500 Euro je Versicherungsfall für eine phsychologische Beratung durch einen Diplom-Psychologen, der Ihrerseits frei gewählt werden kann.
  • Übernahme der Kosten für eine anwaltliche Erstberatung in Bezug auf Schadenersatz- und Unterlassungsansprüche. Der Rechtsanwalt ist frei wählbar.

Nicht versichert sind Cyber-Mobbing Fälle:

  • Wenn Sie selbst Anlass zu einer Provokation gegeben haben oder Ihrerseits auf eine bereits erfolgte Provokation reagiert haben
  • Reaktionen denen ein Verbrechen zugrunde liegt und für das ein Urteil gesprochen wurde
  • Die in der Presse, im Fernsehen, im Radio oder in elektronischen Presseerzeugnissen veröffentlicht wurden
  • Die Personen des öffentlichen Lebens betreffen
  • Die über die Presse erstellt und veröffentlicht wurden

Verlässliche Hilfe bei der haftungsrechtlichen Inanspruchnahme infolge elektronischer Datenübermittlung

Erhalten Sie Schadenersatzansprüche von Dritten bezgl. der Übermittlung oder Bereitstellung schadhafter elektronischer Daten von einem gesicherten Gerät aus, das nur privaten Zwecken dient, stellt die INTER-Versicherung Sie von den Ansprüchen frei und wehrt unbegründete Ansprüche ab. Die Entschädigungshöhe bei allen Versicherungsfällen beträgt 2.500 Euro je Versicherungsfall. Das gilt ausschließlich für Schäden aus der Löschung, Unbrauchbarmachung oder Veränderung von Daten durch Computer-Viren und anderer Schadprogramme bei Dritten; aber auch bei der Störung des Zugangs zum elektronischen Datenaustausch sowie bei der fehlerhaften Speicherung von Daten bei Dritten.

Es besteht kein Versicherungsschutz bei den nachfolgend genannten Tätigkeiten:

  • Software-Erstellung, -Handel, -Implementierung, -Pflege
  • IT-Beratung, -Analyse, -Organisation, -Einweisung, -Schulung
  • Netzwerkplanung, -installation, -integration, -betrieb,- wartung, -pflege
  • Bereitstellung fremder Inhalte, z.B. Access-, Host-, Full-Service-Providing
  • Betrieb von Datenbanken

Sie haben Fragen zur CyberGuard Versicherung der INTER?

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail oder Telefon (02203-9888701) kontaktieren.

Wichtiger Hinweis: Die oben genannten Versicherungsleistungen und Beschreibungen sind nur verkürzt und auszugsweise wiedergegeben. Rechtsverbindlich ist ausschließlich der Wortlaut der dieser Leistungsübersicht zu Grunde liegenden Versicherungsbedingungen der INTER Versicherung.