Basis-Sicherheitscheck

Mit einem Basis-Sicherheitscheck lässt sich die Sicherheitslage eines IT-Systems im IST-Zustand feststellen. Der Check gibt Aufschluss darüber, wie es um die IT-Sicherheit eines EDV-Systems bestellt ist, d.h. welche Sicherheitsgrundanforderungen umgesetzt wurden und welche Sicherheitsstandards noch fehlen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat dazu eine Vorgehensweise entwickelt, die die Identifizierung und Umsetzung von entsprechenden Sicherheitsmassnahmen zum Ziel hat.

Datum der letzten Änderung: 07.09.2018


Begriffe aus dem Index: B