Bedrohung

Es gibt eine Vielzahl von möglichen Bedrohungen, die die Funktionalität und die Sicherheit einer EDV-Anlage gefährden können. Beispiele für Bedrohungen sind zum Beispiel: Fehlhandlungen durch den Nutzer, Technisches Versagen oder vorsätzliche Handlungen (Cyberangriff). Es gibt Bedrohungen von innen, wie durch den Nutzer selbst, der oftmals gar nicht weiss, welchen Bedrohungen er die EDV-Anlage durch seine unsachgemäße Bedienung aussetzt. Da reicht schon das bloße herunterladen von Filmen oder Programmen die mit einem Virus oder Trojaner infiziert sind.
Auf äußere Bedrohungen hat der Nutzer selbst so gut wie keinen Einfluss, wie z.B. Hackerangriffe oder DoS-Attacken. Festzuhalten ist: Je lukrativer das Angriffsziel für Hacker, desto größer ist die Bedrohungslage.

Datum der letzten Änderung: 07.09.2018


Begriffe aus dem Index: B