Business Continuity Management

Mit Hilfe des Business Continuity Management-Systems, kurz BCM genannt, sollen in einem eventuellen Not- oder Kriesenfall die wichtigsten Geschäftsprozesse im Rahmen einer tolerierbaren Ausfallzeit wiederhergestellt werden. Dazu ist es notwendig, dass mit Hilfe einer Risikoanalyse alle kritischen Geschäftsprozesse im Vorfeld identifiziert werden. Das Ziel ist die uneingeschränkte Funktionsfähigkeit des Kerngeschäfts im Falle einer Störung.

Datum der letzten Änderung: 07.09.2018


Begriffe aus dem Index: B