Firewall

Eine Firewall (Brandschutzmauer) ist ein Schutzmechanismus, der Netzwerkbereiche voneinander trennt und dabei bestehenden Datenverkehr analysiert, weiterleitet oder blockiert. Man kann sich eine Firewall wie eine Art Filter zwischen dem Computer und dem Internet vorstellen. Dieser Filter prüft, wenn Programme aus dem Internet oder fremde Computer unerlaubt auf den eigenen PC zugreifen wollen. Durch zuvor erteilte Berechtigungen entscheidet der Benutzer selbst, ob bestimmte Programme das Recht für den Computerzugriff erhalten sollen oder nicht. Im Prinzip erkennt eine Firewall so unberechtigte Zugriffe auf das eigene IT-System und verhindert diese.

Datum der letzten Änderung: 07.09.2018


Begriffe aus dem Index: F