Fuzzing

Kurz gesagt: Fuzzing ist eine simple Methode, um Computer mit massenhaft fehlerhaften Eingabedaten zu füttern, um dann Softwarefehler zu finden. Diese Vorgehensweise wird zumeist von böswilligen Hackern verwendet, um an fremden IT-Systemen größtmöglichen Schaden anzurichten. Dabei wird das ins Visier genommene Programm mit einer Vielzahl automatisch generierter Daten überflutet, genannt Fuzz, um es zum Absturz zu bringen.

Datum der letzten Änderung: 07.09.2018


Begriffe aus dem Index: F