Pen-Test

Der Begriff Pen-Test steht für Penetrations-Test. Mit einem Penetrationstest soll ein IT-System auf die Anfälligkeit eines Cyber-Angriffs geprüft werden. Dazu werden einzelne PCs oder ganze Netzwerke gezielten Hacker-Attacken ausgesetzt. Ein Informationstechniker wird dazu in der Funktion eines Hackers tätig wird. Es soll festgestellt werden, inwieweit die zu prüfenden Systeme auf reale Manipulations- und Einbruchsversuche reagieren. Mögliche Sicherheitslücken sollen mit dieser Systematik aufgedeckt und Gefahrenpotenziale besser eingeschätzt werden. Zu einem Pen-Test zählt auch die Beseitigung der gefundenen Schwachstellen.

Datum der letzten Änderung: 04.10.2018


Begriffe aus dem Index: P