Ransomware

Mit Ransomware wird ein bösartiges Schadprogramm bezeichnet, das Dateien auf der Festplatte eines Computers chiffriert bzw. verschlüsselt oder den Zugang zu einem EDV-System komplett blockiert. Es handelt sich bei dieser Tat um eine Form der digitalen Erpressung. Erst gegen die Zahlung eines Lösegeldes (ransom = Lösegeld) wird der verschlüsselte Computer- oder Dateizugang wieder aufgehoben bzw. entschlüsselt.

Datum der letzten Änderung: 04.10.2018


Begriffe aus dem Index: R