SSL-Verschlüsselung

Die umgangssprachlich bekannte SSL-Verschlüsselung ist die Abkürzung für Secure Sockets Layer. Übersetzt bedeutet es so viel wie „sichere Sockelschicht“. Die Datenübertragung im Internet im sog. SSL-Format gewährleistet, dass sensible Informationen wie z.B. Bank- oder Kreditkartennummern kodiert übertragen werden. Mit der SSL-Verschlüsselung soll verhindert werden, dass Dritte die Daten während der Übertragung auslesen oder manipulieren können.

Datum der letzten Änderung: 07.09.2018


Begriffe aus dem Index: S