Transport Layer Security

Unter Transport Layer Security (TLS) wird ein Verschlüsselungsverfahren für die sichere Kommunikation im Internet verstanden. Übersetzt bedeutet TLS: Transportschichtsicherheit. TLS ist der Nachfolger des bekannten SSL-Verfahrens (Secure Sockets Layer) und wird von Browsern für sichere HTTPS-Verbindungen verwendet. Das SSL-Verfahren wurde ab der Version 3.0 unter der neuen Bezeichnung TLS weiterentwickelt und standardisiert. Vereinfacht ausgedrückt, wird zwischen zwei Kommunikationspartnern, dem Sender und dem Empfänger, eine Transportschicht bzw. ein Tunnel hergestellt, durch den die verschlüsselte Übertragung der Daten im Internet oder andere Netze stattfindet. Darüber hinaus überprüft TLS die Identitäten von Sender und Empfänger. Die durch diesen Tunnel verschickten Daten sind durch unberechtigten Zugriff, Veränderung oder Fälschung Dritter geschützt.

Datum der letzten Änderung: 25.10.2018


Begriffe aus dem Index: T